Mergers & Acquisition

In einer sich schnell verändernden Welt, in der Fusionen, Unternehmenskäufe und -verkäufe an der Tagesordnung sind, spielt nach Klärung der rechtlichen Rahmenbedingungen die IT-Abteilung eines jeden Unternehmens eine entscheidende Rolle bei der Zusammenführung von Unternehmensdaten. Mit alten Bordmitteln benötigt man für dieses Unterfangen Monate oder gar Jahre. Neben dem Zeitfaktor kommen zusätzliche Investitionen, sowie aufwendige Datenanalysen und Prozesse zum Anpassen von Abläufen in neue Zielsysteme auf betroffene Unternehmen zu.

Mit der Platform Q! haben wir ein Tool geschaffen, das in der Lage ist, ein solches Projekt in wenigen Wochen durchzuführen.

Durch die intelligente Infrastruktur der semantischen Integrationsplattform ist es möglich, Daten in Echtzeit zu modellieren und außerdem neue Datenmodelle per Knopfdruck zu generieren. Dieser disruptive Ansatz ermöglicht es Unternehmen, schnelle Einsicht in die erworbenen Unternehmen zu gewinnen und eine Datenmigration in kürzester Zeit durchzuführen.

Unternehmenssoftware muss genauso smart und einfach sein wie Software für den Einzelnen.

Use Case

Ein führender deutscher Automobilzulieferer für Heizsysteme und Klimaanlagen, wurde von einem weltweit agierenden Tier 1 Supplier gekauft. Es war nicht möglich ein gemeinsames ERP-System abzubilden, da der Aufwand hierfür, zeitlich und monetär, als nicht kalkulierbar eingestuft wurde.

Dennoch verlangte der neue Eigentümer, Beschaffungsvolumen und verhandelte Preise in ein globales Einkaufssystem zu integrieren. Die Platform Q! konnte diese Aufgabe in wenigen Tagen erledigen und einen beträchtlichen Teil der Kosten für den M&A Prozess einsparen. Sowohl das gekaufte Unternehmen, als auch der Käufer geben gerne Auskunft über den für beide Parteien erlebten „disruptiven“ Ansatz.